Schulleben

Schuljahr 2023/2024

Aktuelles Schul­jahr

Leon Hilfeinsel

Stadtschule Michelstadt — Langjähriger Partner der Leon Hilfeinseln

Die Stadtschule Michel­stadt ist seit vie­len Jahren Part­ner der Leon Hil­fein­seln. Die Leon Hil­fein­seln bieten sichere Anlauf­stellen für Kinder und Jugendliche in Not­la­gen. Als Part­ner der Hil­fein­seln set­zen wir uns aktiv dafür ein, diese wichti­gen Ret­tungspunk­te bekan­nter zu machen und unsere Schü­lerin­nen und Schüler darüber zu informieren, wo sie im Bedarfs­fall Unter­stützung find­en kön­nen. Wir bedanken uns bei Her­rn Krieg (Schutz­mann vor Ort) und Her­rn Eck­ert (Stadt­polizei) für die gute Zusam­me­nar­beit.

Vorlesestunde für die 3. und 4. Klassen

„Glaubst du an Gespenster und warum?“

Dies war eine Frage, der die Schü­lerin­nen und Schüler der 3.und 4. Klassen im Rah­men der Auf­führung des Lesethe­aters mit dem Schaus­piel­er Michael Hain nachgin­gen. Der Mime, der es wieder ein­mal mit viel Fin­ger­spitzenge­fühl ver­stand, die kleinen Zuschauer in seinen Bann zu ziehen, machte die Kinder neugierig auf das Kinder­buch von Cor­nelia Funke „Gespen­ster­jäger auf eisiger Spur“. So schlüpfte nicht nur der Haupt­darsteller in die ver­schiede­nen Rollen der Geschichte, ange­fan­gen bei dem ängstlichen Tom, der von sein­er Schwest­er und den Mitschülern gehänselt wird, sein­er Oma, deren Fre­undin und Gespen­ster­ex­per­tin Frau Hed­wig Küm­mel­saft und dem Gespenst HUGO, son­dern holte sich auch tatkräftige Unter­stützung aus dem jun­gen Pub­likum. So vergin­gen unter­halt­same 60 min wie im Flug. Im Anschluss an die Lesung mit einem großen Schuss The­ater gab es in ein­er kleinen Auto­gramm­stunde noch Gele­gen­heit zu einem per­sön­lichen Gespräch, das viele Dritt- und Viertk­lässler nutzten. 

“Stadtschul-Völkerballer” erreichen einen tollen dritten Platz!

Im Rah­men der Schul-Wet­tkämpfe “Jugend trainiert für Olympia” fand Anfang Feb­ru­ar das alljährliche Völker­ball­turnier der 4. und 5. Klassen der Grund­schulen des Oden­wald­kreis­es in der Cam­pushalle in Michel­stadt statt. Die Mädels und Jungs der Stadtschule — betreut von Sportlehrerin Nicole Klin­gen­berg — zeigten wieder ein­mal tollen Ein­satz und erre­icht­en einen her­vor­ra­gen­den drit­ten Platz! Wir sind stolz auf EUCH! 👍

Ernennung

Wir begrüßen mit Freude Franziska Holschuh als Lehrerin im Kol­legium und freuen uns darüber, weit­er mit ihr zusam­men zu arbeit­en. Sie absolvierte ihren Vor­bere­itungs­di­enst an der Stadtschule, der am 31.01.24 been­det war und wurde nun zur Lehrerin ernan­nt. Die Urkunde über­re­ichte am 05.2.24 Anja Lipp­mann.

Brennball und 1 Ball für 2- Turnier an der Stadtschule

3a siegt im Brennball, 4a beim 1 Ball für 2

Am ver­gan­genen Don­ner­stag fand das Brennball-Turnier der 3. Klassen der Stadtschule Michel­stadt und der Ein­hard-Schule Stein­bach statt. In span­nen­den Spie­len und bei her­vor­ra­gen­der Stim­mung kon­nte sich in diesem Jahr die Klasse 3a der Stadtschule gegen die 4 anderen Klassen als Sieger durch­set­zen.

Am Mon­tag stand dann das jährliche 1 Ball für 2 Turnier der 4. Klassen der Stadtschule und der Schule am Holler­busch an. In ins­ge­samt 10 span­nen­den Spie­len kämpften die 5 Klassen um den Sieg. Am Ende stand die Klasse 4a der Stadtschule als ver­di­en­ter Sieger fest.

Gemein­same “Eröff­nungs­feier”, gemein­sames Aufwär­men, gemein­sames Früh­stück (Danke an die fleißi­gen Eltern!) und die Siegerehrung am Ende macht­en diese Tage für die Kinder aller 10 Klassen zu einem sportlichen Erleb­nis!

Sarah Thomas­berg­er

Abschied

Wir wün­schen Frau Voll­mar alles Gute im Ruh­e­s­tand!

Nach genau 40 Jahren im Schul­dienst ver­ab­schiedete am 31.01.2024 das Kol­legium der Stadtschule Ingrid Voll­mar in den ver­di­en­ten Ruh­e­s­tand. Das Team und die Kinder der Stadtschule ver­lieren mit ihr eine erfahrene und sehr liebevolle Grund­schulkol­le­gin, auf die immer zu 100% Ver­lass war. Mit ihrer Ruhe und Gelassen­heit war sie viele Jahre eine große Unter­stützung für das Kol­legium und die Schulleitung.

Handball

Hand­ball-Schul­mannschaft der Stadtschule erre­icht einen tollen 2. Platz! Im Rah­men des Hand­ball­turniers der Grund­schulen des Oden­wald­kreis­es (Jugend trainiert für Olympia) ver­trat­en die Mäd­chen und Jungs die Stadtschule Michel­stadt in her­vor­ra­gen­der Weise. Mit großem Spaß und Begeis­terung musste man sich an diesem Tag nur der Grund­schule Brom­bach­tal geschla­gen geben. TOLL GEMACHT!

Werken

Diese Wich­tel hat die Klasse 4a im Werkun­ter­richt gemacht.


WEIHNACHTSBASAR

Liebe Eltern, Schüler/-innen und Lehrer/-innen,

zuerst möcht­en wir uns ganz her­zlich bei Ihnen für die tolle Unter­stützung bedanken!

An den drei Tagen vom 15.12. bis 17.12. kon­nten wir nahezu alle gebastel­ten und geback­e­nen Waren verkaufen. Dabei kon­nten wir über 2.000 Euro ein­nehmen, die wir auch direkt für die drin­gend notwendi­ge Erneuerung der Kettcars ver­wen­den wer­den. Sie sehen, jed­er Ein­satz von Ihnen kommt direkt bei unseren Kindern an!

Wir möcht­en auch die Gele­gen­heit nutzen, Ihnen fro­he Wei­h­nacht­en und einen guten Start in das neue Jahr zu wün­schen.

Katha­ri­na Seemüller
Rüdi­ger All­raum
Engin Coskun


Weihnachtsbasar

Der Count­down läuft!

Theater Papiermond

Am 7.12.23 durften die Kinder der 1. Klassen und der Vork­lasse das Kasper­lethe­ater “Papier­mond” in der Turn­halle besuchen. Die Kinder ver­fol­gten ges­pan­nt, wie die Hexe erst alle Geschenke stahl, aber dann von der Maus Fridolin in eine liebe Hexe umer­zo­gen wurde. Alle Kinder klatscht­en begeis­tert mit und san­gen am Schluss zusam­men mit dem Kasper das Lied “Schneeflöckchen, Weißröckchen”.


Schulhof kreativ

in der Sparkasse Michelstadt

Schülerinnen und Schüler der Stadtschule Michelstadt stellen ihre Bilder aus.

Im Beratungs­Cen­ter der Sparkasse in Michel­stadt kön­nen in der Vor­wei­h­nacht­szeit Bilder der Schü­lerin­nen und Schüler der Stadtschule bewun­dert wer­den. Die Ausstel­lung „Schul­hof kreativ“ wurde jet­zt dort eröffnet. Auch die gedruck­ten Postkarten kön­nen wieder von den Bürg­erin­nen und Bürg­ern gekauft wer­den. Eine tolle Geschenkidee in der Vor­wei­h­nacht­szeit. 

Das Pro­jekt ermöglicht der Michel­städter Grund­schule und ihrem Fördervere­in, die finanziellen Mit­tel für ver­schiedene Anschaf­fun­gen rund um die Schule zu erwirtschaften. So malen die Kinder Jahr für Jahr mit großem Engage­ment und Spaß Bilder mit unter­schiedlichen Motiv­en, Favorit ist natür­lich das Wahrze­ichen der Stadt, das Rathaus.  Mit finanzieller Unter­stützung der Sparkasse Oden­wald­kreis wer­den  Postkarten gedruckt und in der Vor­wei­h­nacht­szeit zum Preis von einem Euro verkauft. Mal ist das Rathaus bunt, als Col­lage, schwarz-weiß oder mit Mate­ri­alien aus der Natur. So kon­nte sich jed­er kreative Geist aus­to­ben. 

„Schul­hof kreativ“ wird in diesem Jahr zum ein­undzwanzig­sten Mal präsen­tiert. Der Stadtschule Michel­stadt und der Sparkasse Oden­wald­kreis ist die Umset­zung wichtig. Seit­ens der Schule ist Lehrerin Clau­dia Miksch für die Organ­i­sa­tion zuständig.  „Das Engage­ment der Sparkasse Oden­wald­kreis kommt jedem Kind der Stadtschule zu Gute.“, sagte Clau­dia Miksch bei der Ausstel­lungseröff­nung.

Die Postkarten kön­nen bis zum 22. Dezem­ber 2023 in der Sparkasse Michel­stadt, der Buch­hand­lung Schin­del­hauer, in der Stadtschule selb­st und am 3. Wei­h­nachts­mark­tswoch­enende (16./17. Dezem­ber am Stand unter dem Rathaus) erwor­ben wer­den. 

Eine Auswahl der bun­ten Postkarten präsen­tieren junge Kün­st­lerin­nen und Kün­stler, mit Schullei­t­erin Christi­na Trumpfheller, links, Clau­dia Miksch, rechts, Kathe­ri­na Seemüller vom Fördervere­in der Schule, zweite von links, Kai Geb­hardt, Leit­er Beratungs­Cen­ter Sparkasse Michel­stadt, drit­ter von links und Auszu­bildende Madeleine Volk, zweite von rechts. 

Radionacht

Klasse 4b lauscht der ARD-Kinder-Radio-Nacht!

Unter dem Mot­to “Schlafen? Nö!” ver­bracht­en auch in diesem Jahr Ende Novem­ber die Mädels und Jungs der Klasse 4b bei Basteleien, Piz­za und tollen Radiobericht­en vergnügliche und späte Stun­den im Klassen­z­im­mer der Stadtschule! 

Musical

Die zweit­en Klassen besucht­en die wun­der­schöne Auf­führung des Musi­cals “Däumeli­na” der Musikschule Oden­wald. Die Kinder und Lehrerin­nen waren begeis­tert.

Kollegiumsausflug

Einige Kol­legin­nen und Kol­le­gen besucht­en die Ein­hards­basi­li­ka in Stein­bach. Bei ein­er tollen Führung mit Antje Vollmer erfuhren wir viele inter­es­sante Dinge.

Stadtradeln

Wir sagen allen ganz her­zlich DANKE, die mit­gemacht haben und zu dieser tollen Leis­tung beige­tra­gen haben.

Ver­lei­hung der Urkunde im Stadthaus Michel­stadt

Abschlussveranstaltung Schulradeln

Einen Presse­bericht des Oden­wälder Jour­nal find­en Sie hier.

Ein­drücke der Feier im Lan­drat­samt Erbach

Einschulungsfeier 2023

In der Schultüte hat­ten sich viele wichtige Sachen für die Zeit in der ersten Klasse ver­steckt.
Das kleine WIR besucht die Kinder an der Stadtschule
Die Kinder feierten mit ihren Eltern und Lehrerin­nen
Die Erin­nerung an den Ein­schu­lungs­gottes­di­enst — AUF DEM WEG — kon­nte noch ein­mal angeschaut wer­den.

Einschulungsgottesdienst

Elternbrief des Kultusministers

Hier find­en Sie den Brief des Kul­tus­min­is­ters zum neuen Schul­jahr: https://kultusministerium.hessen.de/node/13117/newsletter-preview

Wir freuen uns auf die neuen Erstk­lässler!

Schuljahr 2022/2023

Abschlussgottesdienst

Die Kinder der 4. Klassen wur­den in einem bewegten und bewe­gen­den Gottes­di­enst mit dem The­ma: Du bist ein Gott der mich sieht! ver­ab­schiedet. Der Ethikkurs und der Relikurs gestal­teten den Gottes­di­enst mit wun­der­baren Beiträ­gen. Die Kinder des Jahrgang 3 feierten und san­gen mit. Zum Abschluss durften alle Kinder einen Bal­lon steigen lassen und mit ihm ihre Wün­sche für die Zukun­ft in den Him­mel schick­en. Wir danken Pfr. A. Per­re­boom, Pfr. M. Huss, Pfr. C. Zell und Kan­torin B. Ihrig für den kurzweili­gen Gottes­di­enst.

Viele Grüße deine Giraffe

An der Stadtschule Michel­stadt trafen am Mittwoch, den 12.07.2023, Ler­nende und Lehrende der Grund­schule am Holler­busch und der Stadtschule Michel­stadt aufeinan­der. Die Klasse 2c lud zum The­ater­stück „Viele Grüße, Deine Giraffe“ basierend auf dem im Unter­richt the­ma­tisierten Erstle­se­buch von Megu­mi Iwasa und Jörg Müh­le ein. Das Stück, das von den Schü­lerin­nen und Schülern nach der Vor­lage des Buch­es unter der Leitung der Klassen­lehrerin Anja Lipp­mann und der Ref­er­en­darin Franziska Holschuh entwick­elt und eingeübt wurde, the­ma­tisiert anhand von tierischen Fig­uren den Umgang mit Langeweile im All­t­ag, bein­hal­tet das The­ma Fre­und­schaft, wirbt für die Idee der Interkul­tur­al­ität und erk­lärt mit viel Humor kindgerecht die Vorstel­lungs­bil­dung. 

Die Fig­ur Giraffe, die in der Savanne lebt, hat schreck­liche Langeweile und wün­scht sich sehn­süchtig einen richti­gen Fre­und. Um ihre Langeweile zu bekämpfen und einen Fre­und zu find­en, hat sie eine Idee: Sie schreibt an das erste Tier hin­ter dem Hor­i­zont einen Brief. Pelikan, der sich wie Giraffe lang­weilt, besitzt prak­tis­cher­weise eine Post­stelle und liefert für sie den Brief aus. Pin­guin am Kap der Wale erhält den Brief von Giraffe und schreibt ihr zurück. Es entste­ht eine Brief­fre­und­schaft, bei der sie sich gegen­seit­ig beschreiben und sich vorstellen, wie der andere wohl ausse­hen mag. Let­ztlich beschließt Giraffe sich als Pin­guin zu verklei­den und ihren Brief­fre­und Pin­guin aufzusuchen. Zwar sieht die als Pin­guin verklei­dete Giraffe so über­haupt nicht wie Pin­guin aus, doch dies schadet ihrer über die Briefe ent­standene Fre­und­schaft nicht. 

Mit viel Freude, Hingabe, sowie musikalis­ch­er und kün­st­lerisch­er Gestal­tung als auch schaus­pielerischem Tal­ent set­zen die Zweitk­läss­lerin­nen und Zweitk­lässler das The­ater­stück um. Am Ende ertönt ein tosender Applaus und die Kinder ver­lassen stolz die Bühne. Bea Scholz, die Schul­sozialar­bei­t­erin u. a. an der Schule am Holler­busch und an der Stadtschule Michel­stadt, trug mit den Klassen­lehrerin­nen und dem Klassen­lehrer der drit­ten Klassen zur Gestal­tung des Tages bei. Die drit­ten Klassen der Schule am Holler­busch und der Stadtschule Michel­stadt, die sich zuvor über selb­st ver­fasste Briefe ken­nen­lern­ten, gestal­teten den Tag mit einem gemein­samen Tanz und ein­er tollen kün­st­lerischen Ausstel­lung zum Buch mit. Weit­ere Lehrkräfte, Eltern, Helferin­nen und Helfern unter­stützen tatkräftig das Pro­jekt und schufen damit einen gelun­genen Tag für und mit den Kinder.

Franziska Holschuh

Bundesjugendspiele der Stadtschule im Erbacher Sportpark

Nach län­ger­er Pause macht­en sich die Stadtschüler der 2., 3. und 4. Klassen am Don­ner­stag, 6. Juli 2023, mal wieder auf den Weg in den Erbach­er Sport­park, um sich dort im Laufen, Sprin­gen und Wer­fen zu messen. Let­zt­mals fan­den die Bun­desju­gend­spiele in ein­er Wet­tkampf­form statt, bei der es um Sekun­den und Meter ging! In toller Atmo­sphäre zeigten alle Kinder große Anstren­gungs­bere­itschaft, feuerten ihre Mitschüler begeis­tert an und kon­nten auch durch her­vor­ra­gende leich­tath­letis­che Leis­tun­gen überzeu­gen. 

Ein großer Dank geht hier nochmals an alle Helfer (beson­der­er DANK ans Gym­na­si­um! — Ihr wart SPITZE!), die zum Gelin­gen dieser Ver­anstal­tung beige­tra­gen haben!

Leichtathleten der Stadtschule erreichen den 4. Platz

Im Rah­men des let­zten Wet­tbe­werbes von “Jugend trainiert für Olympia” im Schul­jahr 2022/23 erre­ichte die Leich­tath­letik-Mannschaft der Stadtschule einen tollen 4. Platz. 

Die 5 Mädels und 3 Jungs der Stadtschule, die an diesem Tag von Frau Thomas­berg­er betreut wur­den, strengten sich mächtig an, hat­ten viel Spaß und waren tolle Vertreter unser­er STADTSCHULE!

Mädels und Jungs der Stadtschule wecken Fußballbegeisterung

Am Mittwoch, 21. Juni 2023, fand bei sehr war­men Tem­per­a­turen das diesjährige Fußball­turnier der Grund­schulen für Jun­gen und Mäd­chen im Hein­rich-Ritzel-Sta­dion in Michel­stadt statt. 

Die Stadtschule nahm mit ein­er Mäd­chen- und ein­er Jun­gen­mannschaft mit großer Begeis­terung an diesem Turnier teil. Während die Mädels einen guten 4. Platz erre­icht­en, kamen die Jungs nach spielerisch überzeu­gen­den Spie­len ins End­spiel. Dort mussten sie sich der Erbach­er Schule am Trep­pen­weg mit 2:0 geschla­gen geben und erre­icht­en somit am Ende einen her­vor­ra­gen­den 2. Platz. 

Mädels und Jungs, Ihr habt die Stadtschule vor­bildlich vertreten!

“Hessen bewegt sich”- auch an der Stadtschule

Am Mittwoch, dem 24. Mai 2023, feierten die Stadtschüler im Rah­men des hes­sen­weit­en Bewe­gungstages “Hes­sen bewegt sich” für Grund- und Förder­schulen auf dem Schul­gelände ein Spiel- und Spaßfest für alle Altersstufen.

Vielfältige Bewe­gungssta­tio­nen auf dem Pausen­hof und in der Turn­halle — einge­bet­tet in Tan­za­k­tio­nen — begeis­terten und motivierten die Stadtschüler und ließen diesen Vor­mit­tag wie im Flug verge­hen.

Der Schulgarten erwacht aus dem Winterschlaf 

Team-Waldlaufmeisterschaft der Stadtschule

Am Mittwoch, 17. Mai 2023, fand für die Stadtschüler der 2., 3. und 4. Klassen zum acht­en Mal die Team-Wald­laufmeis­ter­schaft in der Nähe des Wald­schwimm­bades statt. Trotz der etwas küh­leren Tem­per­a­turen und der schwierigeren Laufver­hält­nisse zeigten die Kinder große Anstren­gungs­bere­itschaft und auch her­vor­ra­gende Leis­tun­gen. ALLEN Lauf­paaren war nach ca.1200 m und drei zusät­zlichen Bewe­gungsauf­gaben der Stolz anzuse­hen, die anspruchsvolle Strecke geschafft zu haben! DANKE allen Helfern und Klassen­lehrerin­nen, die dieses stadtschulin­terne Sportevent immer wieder zu einem High­light des Schul­sport­jahres wer­den lassen.

Eindrücke der Auftaktveranstaltung “Schulradeln”

 Liebe Eltern,
der Fördervere­in der Stadtschule Michel­stadt kon­nte dank Ihrer tatkräfti­gen Unter­stützung die Bewirtung bei der Auf­tak­tver­anstal­tung „Schul­radeln“ am 12. Mai 2023 erfol­gre­ich durch­führen. Mit Ihren Kuchen- und Fin­ger­food­spenden kon­nten wir den Besuch­ern ein abwech­slungsre­ich­es und leck­eres Buf­fet in der Men­sa anbi­eten. Kaf­fee und Getränke run­de­ten unser Ange­bot ab und sorgten für die Stärkung der Besuch­er vor der Rad­tour. Ein beson­der­er Dank geht auch an die Helfer, die Eltern­beiräte, die Lehrerschaft und die Schulleitung, die uns bei der Organ­i­sa­tion und Durch­führung geholfen haben. Gemein­sam erziel­ten wir einen beachtlichen Erlös, mit dem die anste­hen­den Schul­pro­jek­te für unsere Kinder finanzen­ziert wer­den kön­nen. Wir hof­fen auch in Zukun­ft auf Ihre Unter­stützung. 

Vie­len Dank. 

Ihr FöS­ta-Team

Stadtschüler erleben Golf-Schnuppertage

In der let­zten Schul­woche vor den Oster­fe­rien kamen die Mädels und Jungs der 2. und 3. Klassen der Stadtschule in den Genuss, in der eige­nen Schul­turn­halle am Golf­s­port zu schnup­pern.

Der “Golf­club Gut Sansen­hof ” kam unter Anleitung von Golf Pro Col­in McDon­ald, Johan­na Kirch­schlager und Uli Schleußn­er (bei­de C‑Trainer Golf) an zwei Tagen in die Schul­turn­halle der Stadtschule, um die Begeis­terung der Kids für den Golf­s­port zu weck­en.

In sehr kindgemäßer, ansprechen­der und bewe­gungsin­ten­siv­er Form kamen die Mäd­chen und Jun­gen in den zwei Stun­den schnell zu vie­len Erfol­gser­leb­nis­sen, was wiederum den Spaß­fak­tor umso mehr erhöhte.

Die Kinder der 2. und 3. Klassen und das gesamte Lehrer-TEAM der Stadtschule möcht­en an dieser Stelle dem “Golf­club Gut Sansen­hof ” nochmals ein her­zlich­es DANKE für zweit tolle Tage sagen!

Die Kinder der Klasse 3b als Osterhasen

Im Rah­men des Kun­stun­ter­richts von Frau Schäfer-Koch mod­el­lierten die Kinder der Klasse 3b „vor den Oster­fe­rien“ mit Kleis­ter, Zeitungspa­pi­er und Luft­bal­lons wun­der­schöne Ostereier.

Während es einige Mädels und Jungs anfangs schon Über­win­dung kostete, sich auf die „Han­dar­beit im Kleis­ter“ einzu­lassen, fan­den es andere Kinder so richtig toll, mit den Hän­den im Wer­kraum zu mod­el­lieren.

Am Ende waren alle Kids der Klasse 3b sehr stolz auf die bun­ten und wun­der­schö­nen Ostereier, die in drei Wochen ent­standen waren.

Jungs und Mädels der Stadtschule “erschwimmen” den 2. Platz!

Am Mittwoch, 22. März 2023, fand nach län­ger­er Pause endlich wieder das Schwimm­fest der Grund­schulen im Rah­men der Wet­tbe­werbe “Jugend trainiert für Olympia” im  Michel­städter Hal­len­bad statt. 

Die Mannschaft der Stadtschule — beste­hend aus 4 Mäd­chen und 4 Jun­gen der 3. und 4. Klassen — erre­ichte dabei einen her­vor­ra­gen­den 2. Platz. Sowohl im Tauchen und Gleit­en als auch im Zeitschwim­men und der abschließen­den Schwimm­staffel zeigten die Kids der Stadtschule, die an diesem Tag von Frau Schnell und Frau Miksch gecoacht wur­den,  her­vor­ra­gende Leis­tun­gen. Gewin­ner des Wet­tbe­werbes wurde die Kinder der Breu­berg-Schule aus Rai-Bre­it­en­bach.


Pädagogischer Tag am 22.02.23

“Ballturniere” der 3. und 4. Klassen

Nach drei­jähriger Pause fan­den nun endlich wieder an zwei Tagen (30.01. u. 01.02.2023) die “Ball­turniere” der 3. und 4. Klassen statt. In Koop­er­a­tion mit der Schule am Holler­busch spiel­ten in span­nen­den und fairen Spie­len die fünf 3. Klassen den Sieger im “Brennball” aus; die vier 4. Klassen ermit­tel­ten den Sieger im “Ball für 2”.
An bei­den Tagen ver­wan­delte sich die Turn­halle der Stadtschule in eine wahre “Wet­tkampf-Are­na”. Die Stim­mung war nicht nur beim Ein­laufen der Mannschaften und beim gemein­samen Aufwär­men her­vor­ra­gend, son­dern auch an den Spie­len in Turnier­form nah­men die Kinder mit großer Begeis­terung teil.
Während sich bei den Kindern der 3. Klassen die Klasse 3b der Stadtschule den Siegerpokal schnappte, gewann bei den Kids der 4. Klassen die Klasse 4b der Stadtschule das Turnier.
Das gemein­same zwis­chen­zeitliche Früh­stück mit allen Kindern (Danke den fleißi­gen Helfern! :)) run­dete die bei­den Turniertage dann noch ab!

“Mein Körper gehört mir!”

Im Jan­u­ar besuchte uns die “The­ater­päd­a­gogis­che-Werk­statt” und zeigte den drit­ten und vierten Klassen an 3 Tagen The­ater­stücke zum The­ma “Mein Kör­p­er gehört mir”. Das The­ma wurde sehr ein­fühlsam, spielerisch und kindgerecht gezeigt und die Kinder beteiligten sich inter­essiert mit vie­len Fra­gen. Wir danken der Stiftung der Sparkasse Oden­wald­kreis für die finanzielle Unter­stützung und im Beson­deren Nicole Kel­bert-Ger­big für Engage­ment bei diesem wichti­gen Pro­jekt.

Auf der Seite https://www.meinkoerpergehoertmir.de find­et man weit­ere Infor­ma­tio­nen zum The­ma.

Lesewettbewerb der 4. Klassen

Am Mon­tag, den 19.12.2022 fand der Lesewet­tbe­werb der 4. Klassen statt.
4 Kinder aus den Klassen 4a und 4b lasen ihren Klassenkamerad*innen und ein­er Jury (K. Lub­juhn, E. Kara­han und A. Wolf) vor.
Zunächst stell­ten die vier Kinder ein eigenes Buch vor und lasen daraus ihren geübten Text vor. Im Anschluss mussten sie einen frem­den Text aus dem Buch “Das Sams feiert Wei­h­nacht­en” vor­lesen. Dank des Fördervere­ins durfte jedes Kind das Buch als Andenken mit nach Hause nehmen. Alle 4 Kinder kon­nten trotz Aufre­gung pri­ma zeigen, wie gut sie lesen kön­nen.
Die Gewin­ner­in aus der 4a erhielt einen Buchgutschein von der Buch­hand­lung Schin­del­hauer und trug stolz den Wan­der­pokal in ihre Klasse. Her­zlichen Glück­wun­sch an die 4a und ein her­zlich­es Dankeschön an die Jury.

 Weihnachtsbasar der Stadtschule

vom 09.12. bis 11.12.2022 unter dem Michel­städter Rathaus
Nach­dem sowohl der Stan­dort, als auch das Datum vom let­zten Jahr für gut befun­den wur­den, haben wir den Wei­h­nachts­basar der Stadtschule auch in diesem Jahr am drit­ten Adventswoch­enende unter dem Rathaus stat­tfind­en lassen.
Im Vor­feld wurde von Kindern, Eltern und Lehrern wieder fleißig geback­en, gebastelt, gemalt, genäht und gew­erkelt, sodass viele bunte, kreative und leckere wei­h­nachtliche Geschenke auf dem Basar zum Verkauf bere­it­standen. Während des Basars kon­nten sowohl ältere, als auch die neuen bun­ten Postkarten der Rathaus­bilder-Aktion der Stadtschulk­lassen von den Wei­h­nachts­mark­tbe­such­ern käu­flich erwor­ben wer­den. Wir haben bis auf wenige Einzel­teile die meis­ten Basteleien und Leck­ereien verkaufen kön­nen, sodass wir auch im kom­menden Jahr mit den Ein­nah­men unter­schiedliche Schul­pro­jek­te unter­stützen kön­nen. Natür­lich klappt die Durch­führung solch eines Basars nur mit Hil­fe viel­er fleißiger Helfer, bei welchen wir uns hier­mit ganz her­zlich bedanken möcht­en.
Auch wenn der Basar unter dem Rathaus mit täglichen Auf- und Abbauar­beit­en ver­bun­den ist, sind wir vom Stan­dort und auch vom Datum überzeugt und hof­fen auch näch­stes Jahr wieder auf viele helfende Hände, die uns unter­stützend zur Seite ste­hen.
Wir wün­schen den Fam­i­lien der Stadtschulkinder und dem Kol­legium ein fro­hes Wei­h­nachts­fest und einen guten Starts in neue Jahr!
FÖSTA
Sabine Bud­de, Katha­ri­na Seemüller und Rudi All­raum

Leerung der Fundgrube in den Weihnachtsferien

Liebe Eltern,

in den Wei­h­nachts­fe­rien wird die Fund­grube der Stadtschule geleert, und alle Fund­sachen wer­den über den Fördervere­in einem guten Zweck zuge­führt.

Wir möcht­en sie daher bit­ten, vor den Ferien noch ein­mal nach ver­mis­sten Sachen zu schauen. Dies ist täglich ab Mon­tag, den 12. 12. in der Zeit von 7.30 – 13.30 Uhr möglich. Die Fund­grube find­en Sie hin­ter dem Ein­gang im Tor­bo­gen zum Sekre­tari­at, rechts die Treppe runter im Flur. Sie kön­nen ein­fach reinge­hen.

Mit fre­undlichen Grüßen

das FöS­ta-Team

Märchenhafte ARD-Kinderradionacht “Frisch verhext”

Am 25.11.2022 fand wie in jedem Jahr am let­zten Fre­itag im Novem­ber die ARD-Kinder­ra­dionacht statt. Unter dem Mot­to “Frisch ver­hext” drehte sich in diesem Jahr ab 20 Uhr im Kul­tursender HR 2 alles um das The­ma Märchen. Dies ließen sich die Kinder der Klassen 3a und 3b der Stadtschule natür­lich nicht ent­ge­hen. Ab 18.30 Uhr wurde in den Klassen­räu­men vorge­le­sen, gebastelt, gemalt und natür­lich auch gut gegessen (Nochmals ein her­zlich­er Dank an die “Piz­za-Mamas”!). Ab 20 Uhr galt dann die ganze Aufmerk­samkeit dem Radio! Während um 22 Uhr ein toller Abend in der Schule endete, wurde jedoch zu Hause noch eifrig weit­erge­hört!   

Postkartenaktion 2022

Auch in diesem Jahr haben alle Stadtschulkinder das Rathaus als Motiv für die unter­schiedlich­sten Gestal­tungsideen genutzt. Aus der Fülle der ent­stande­nen Kunst­werke wur­den pro Klasse zwei beson­ders gelun­gene Werke aus­gewählt. Diese Auswahl wurde in Koop­er­a­tion mit dem Fördervere­in und der Sparkasse Oden­wald auf Postkarten gedruckt. Die Orig­i­nale kön­nen noch bis Wei­h­nacht­en zu den nor­malen Öff­nungszeit­en in der Sparkassen­fil­iale Michel­stadt bewun­dert wer­den. Die Postkarten erhal­ten Sie in der Sparkasse, bei der Buch­hand­lung Schin­del­hauer und am drit­ten Adventswoch­enende unter dem Rathaus in Michel­stadt.

Besuch im Merck Juniorlabor 

Am Don­ner­stag, den 24.11.2022, durften 22 Kinder der 4. Klassen mit dem Zug nach Darm­stadt fahren und das Mer­ck Junior­la­bor besuchen.
Mit einem Laborkit­tel und ein­er Schutzbrille fühlten sich die Kinder gle­ich wie echte Forsch­er und führten im echt­en Labor ver­schiedene Ver­suche durch. Sie extrahierten die grüne Farbe aus Gras, ent­larvten einen Bankräu­ber, indem sie schwarze Filzs­tifte unter­sucht­en und exper­i­men­tierten mit einem Mag­netrührer. Zum Schluss knallte und dampfte es auch noch mal gewaltig mit Flüs­sig­stick­stoff, was die Kinder sehr beein­druck­te.
Wir danken der Oden­wal­dakademie und den Stu­den­ten der TU Darm­stadt für diesen außergewöhn­lichen Forschertag.

Erstes “Fair Play Street Handball ‑Turnier”


Am Mittwoch, 9. Novem­ber 2022, fand in der Cam­pus-Halle in Michel­stadt erst­mals ein “Fair Play Street Hand­ball” — Turnier für die Grund­schulen des Oden­wald­kreis­es statt.
Diese Spielform, die erst­mals in Hes­sen in Turnier­form (Zusam­me­nar­beit zwis­chen der Sportju­gend Hes­sen und dem Hess. Hand­ball-Ver­band) vorgestellt wurde, verbindet Fair Play und Hand­ball in beson­der­er Weise.
Das TEAM der Stadtschule war mit großer Begeis­terung am Start und erre­ichte am Ende zur Über­raschung ALLER einen uner­warteten 1. Platz! Die 4 Mäd­chen und 4 Jun­gen der 3. und 4. Klassen hat­ten großen Spaß und präsen­tierten zusam­men mit “Coach” Frau Klin­gen­berg die Stadtschule in her­vor­ra­gen­der Weise! 

IHR WART SPITZE! 🙂

Am 1.11.22 erhielt die Stadtschule wieder das Internet-ABC- Siegel.

Prof. Dr A. Lorz über­re­ichte es Frau Miksch und Frau Schnell­bach­er in Frank­furt auf dem  Lan­des­fach­tag  Medi­en­bil­dung & Dig­i­tal­isierung.

Die Stadtschule hat eine Auszeichnung beim Stadtradeln der Schulen erhalten!

Wir bedanken uns her­zlich bei allen, die diese Aktion unter­stützt haben! 

Einschulungsgottesdienst am 06.09.2022

Unter dem Mot­to “Feuer und Flamme für die Schule”  fand für unsere Erstklässler/innen der öku­menis­che Ein­schu­lungs­gottes­di­enst in der ev. Stadtkirche statt. Gemein­sam mit den Schulanfänger/innen der Schule am Holler­busch san­gen und feierten viele Kinder mit ihren Eltern und Ver­wandten. Auch die Klassen­maskottchen macht­en mit. Es gab ein Lager­feuer, das während der Predigt aufge­baut wurde (natür­lich nicht mit echtem Feuer). Alle Kinder beka­men einen Segen oder einen guten Wun­sch zuge­sprochen, der sie für den neuen Lebens­ab­schnitt stärken soll.  Wir danken Pfar­rerin Dr. A. Peere­boom (Ev. Stadtkirche), Pfar­rer Zell (kath. Gemeinde St. Sebas­t­ian) und allen Helferin­nen und Helfern.